SAVE YOUR OWN SKIN

Die Haut ist das größte und eines der wichtigsten Organe des Menschen. Sie kontrolliert unsere Körpertemperatur und schützt uns vor Verletzungen und diversen Umwelteinflüssen. Ihr Eigenschutz vor der Sonne ist jedoch begrenzt. Die Haut besteht aus 3 Schichten, der Oberhaut, der Lederhaut und der Unterhaut.

Die Schicht, die alles bedeckt, nennt man Hornhaut. In der Oberhaut werden die Melanin produzierenden Melanozyten gebildet. Melanin umgibt die empfindlichen Zellkerne der Oberhautzellen wie einen Mantel und schützt sie vor der schädigenden Wirkung der UV-Strahlen. Melanin gibt unsere Haut die Farbe, die wir Bräunung nennen. In der Lederhaut sind Schweiß- und Talgdrüsen, Haarbälge, Haarmuskeln und oberflächliche Blutgefäße eingebettet.

Die Haut: Das größte Organ Ihres Körpers

 

ZELLE

Der menschliche Körper besteht aus Millionen von Zellen, die zusammenarbeiten um die verschiedensten Funktionen zu erfüllen. Sie reproduzieren sich ununterbrochen und können sich exakt vervielfältigen, außer wenn sie zerstört werden oder entarten.

_

LEDERHAUT (EPIDERMIS)

Ca 5% der in der Epidermis liegenden Zellen produzieren Melanin. Melanin ist der natürliche Farbstoff der Haut, der uns abhängig von der Grundhautfarbe die sogenannte Bräune verschafft. Je dunkler man ist, desto mehr Melanin enthält die Haut. Sobald sie der Sonne ausgesetzt wird, steigt die Melaninproduktion an. Dies ist die natürliche Art des Sonnenschutzes. Es macht uns dunkler, es bräunt uns.

Bei zuviel Sonnenbestrahlung kann die Haut aber nicht genug Melanin produzieren und darauf reagiert sie mit Sonnenbrand.

_

MELANOZYTEN

Melanozyten sind Zellen in der Oberhaut, die Melanin produzieren. Melanin ist der Farbstoff, der uns bräunt und die Haut vor Sonne schützt. Wenn Melanozyten zuviel Sonnenstrahlung erhalten und davon zerstört werden, kann dies zu Melanomen und Hautkrebs führen.

_

OBERHAUT

Die Oberhaut ist für die permanente Zellerneuerung zuständig. Sie erneuert sich alle 3-4 Wochen, wobei in der Keimschicht die neuen Zellen gebildet werden, die dann nach außen zur Hornschicht wandern um dort abzusterben und abgestoßen zu werden. Die Mischung aus abgestorbenen Zellen, Wasser, Fett und Körpersekreten nennt man den Säureschutzmantel, der einen PH-Wert von 5-6 hat.

_

UNTERHAUT

Die Unterhaut hat die Funktion der Ernährung und Wärmedämmung, in ihr sind Fettspeicher, das tiefere Blutgefäßsystem und die Nervenzellen eingebaut.