Hautschäden

Unsere Haut ist ein komplexes Gebilde, das aus verschiedenen Schichten, Zellstrukturen und den darin eingebetteten Funktionsträgern besteht. Bei übermäßiger Sonneneinstrahlung können diese Zellen zerstört werden und bösartig werden. Normalerweise repariert die DNA diese Schäden.

Ist die UV-Strahlung jedoch zu hoch, zu lange oder zu häufig, können nicht mehr alle Schäden repariert werden, die falsch codierten Zellen sterben ab oder werden dauerhaft geschädigt. Sonnenbrand, Chronische Lichtschäden, krebsartige Vorformen oder bösartige Tumore sind die Folge. Melanome und andere Krebsformen können entstehen.

—  DIE HAUT  |  HAUT TYPEN | HAUTSCHÄDEN  |  BRÄUNUNG  |  SONNENBRAND  |  HAUTKREBS  —

Die Haut: Das größte Organ Ihres Körpers.